Ermittlungen wegen Untreue sind ein Berufsrisiko für Bankmanager

Anwalt

"Ein Anwalt ist wie ein Taxi, das auf Kunden wartet. Es sammelt die Leute da ein, wo sie sind, und setzt sie dort ab, wo sie hin wollen."

 

"Selbst Richter sind Menschen. Nicht viele wissen das."

 

(John Mortimer, Rumpole of the Bailey, 1978 - 2009)

 

U-Haft und Pflichtverteidigung

„Es liegt auf der Hand, dass ein Beschuldigter, der durch seine Verhaftung in aller Regel völlig unvorbereitet aus seinem Lebens- und Arbeitszusammenhang gerissen wird, von Anbeginn seiner Inhaftierung eine Verteidigung benötigt", so Rechtsanwalt Prof. Dr. Wolfgang Ewer, Präsident des DAV.

Irgendjemand muss doch schuld sein

Klaus Bernsmann, Professur für Strafrecht an der Uni Bochum:

"Das Strafrecht ist ungeeignet, kollektive Vorgänge wie die Finanzkrise abzuurteilen."

(FAZ vom 5. Juli 2009, S. 31 "Irgendjemand muss doch schuld sein")

Verdächtige Eintracht zwischen Anwälten und Strafverfolgern

Prof. Dr. Volk (Strafverteidiger in München): "Angesichts der an den Rändern ausgefransten Tatbestände stehen Manager eigentlich immer mit einem Fuß im Gefängnis"

 

gelesen in der FAZ vom 1. Juli 2009, S. 21 "Verdächtige Eintracht zwischen Anwälten und Strafverfolgern"